In medio virtus!

Mittwoch, 15.06.2016 um 19:00 Uhr

13404020 1025383307558698 5924951178883936056 o

 

In medio virtus!
Spiegelungen für 2 Klaviere
Uraufführung

Gemeinsam mit dem Tiroler Pianisten, Philipp Rist, interpretiert David Six vier seiner neu komponierten Werke für 2 Klaviere.
Die Stücke Smethana (op.61), Blurred Mirrors (op. 62), Chorale & Fugue (op.63) und Flumineus (op.65) befassen sich allesamt mit dem Thema möglicher klanglicher Spiegelungen sowie rhythmischen Kontrapunkt und werden an diesem Abend im Zuge des JIM Festivals im Klavierhaus Merta uraufgeführt.
Obwohl die Freundschaft der beiden Pianisten schon einige Jahre zurückgeht, handelt es sich um das erste gemeinsame Konzert.

David Six ist ein oberösterreichischer Pianist, Komponist und Perkussionist. Stilistisch ist er gleichermaßen der Klassischen Musik wie dem Creative Jazz zuzuordnen. Phillip Rist studiert zurzeit an der Anton Bruckner Privatuniversität Klavier und ist in verschiedensten Ensembles zu hören.


Mittwoch den 15.06.2016 um 19:00 Uhr bei freiem Eintritt.

weitere Informationen zu den beiden Pianisten:

Youtube Kanal von David Six
Facebook Seite von David Six
Hompage David Six
Facebook Seite von Philipp Rist

 

Hier geht`s zur Anmeldung.

 

...



Weitere Informationen auf der Merta Facebook Seite